Kreis Usedom-Wollin

Dokumente

Pritter - Eine Abschrift vom Geburtsregister 1878-1895

von Margret Campbell für den Arbeitskreis "Familiengeschichte Vorpommern" im Pommerscher Greif e.V.

Bürgerlisten der Stadt Usedom von 1536 - 1695

von Robert Burghardt

 

Die Einwohner der Insel Usedom in den Preußischen Steuerakten des 18. Jahrhunderts 1700 - 1833

Benz, Grüssow, Liepe, Morgenitz, Neppermin, Quilitz, Ranwkitz, Reestow, Stoben, Warthe, Zempin

 

Einwohner des Amtes Pudagla und deren Amtsdörfer von 1714

 

Einwohnerliste Swinemünde von 1744 - 1754 und 1765

http://www.pommerscher-greif.de/materialien/articles/Anklam-Ueckermuende.html

 

Einwohnerverzeichnisse der "Wolliner Amtsdörfer und ihrer Bewohner um 1782"

http://www.pommerscher-greif.de/materialien/articles/Anklam-Ueckermuende.html

 

Kapitationssteuerregister der Stadt Wolgast aus dem Jahre 1670 Kapitationssteuerregister der Stadt Wollin aus dem Jahre 1668

 

Lustration des Gutes Leußin-Wollin 1715

 

Musterrollen von Swinemünde 1773-1776 und 1778-1782

Namen sortiert von A-L

Namen sortiert von M-Z

ca. 5953 Personen, abgeschrieben von Willi Köhler für den Arbeitskreis - Familiengeschichte Vorpommern

 

Stadtbuch Usedom von 1531 - 1673

 

Stammbürgerschaft von Swinemünde 1765 - 1860

nach dem Swinemünder Bürgerbuch von Robert Burghardt

http://www.pommerscher-greif.de/materialien/articles/Anklam-Ueckermuende.html

 

Ortsfamilienbuch, Tonnin (Wollin) von Margret Campbell

http://www.online-ofb.de/tonnin/

 

Totenliste Wollin und Kreis Cammin nach WK II

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=24348

 

Adressbücher

Adressbuch Ahlbeck / Usedom von 1912

 

Adressbuch Swinemünde von ca. 1899

mit Westwine und den Seebädern Ahlbeck und Heringsdorf

 

Adressbuch Swinemünde von 1930


Adressbuch Wollin und Insel Wollin von 1937 mit folgenden Städten und Dörfern:

Chinnow (siehe Zirzlaff),Codram, Cörtenthin, Dannenberg, Dargebanz, Darsewitz, Fernosfelde (siehe Rehberg),

Hägenken (siehe Gr. Mokratz), Heidebrink, Jarmbow, Kalkofen, Karzig, Klüß (siehe Ostwine),

Kolzow, Laatzig (siehe Vietzig), Lauen, Lebbin, Leussin (siehe Zirtzlaff), Liebeseele (siehe Vietzig),

Lüskow, Misdroy, Gr. Mokratz, Kl. Mokratz, Neuendorf, Ostwine, Osternothafen (siehe Ostwine),

Plötzin, Pritter, Reckow, Rehberg, Soldemin, Stengow, Swantus (siehe Kolzow), Tonnin, Vietzig,

Warnow, Wartow (siehe Kolzow), Werder, West-Dievenow, Wollin, Wollmirstädt, Zirzlaff, Zünz.

 

 

Literatur

Die Insel Wollin und das Seebad Misdroy

http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10013997_00001.html

 

Führer durch Swinemünde See-und Solbad, ca. von 1914

(von der Stadtverwaltung)

 

Illustrierter Kreiskalender für den Kreis Usedom-Wollin

http://zbc.ksiaznica.szczecin.pl/dlibra/publication?id=55&from=&dirids=1&tab=1&lp=1&QI=%21117DA17FCD1D51EF2A80993BBF3642CE-1

 

Zur Beurteilung der Gründungsbulle des Bistums Wollin (= Kammin)

http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=14795&from=&dirids=1&ver_id=&lp=39&QI=